Jüdische Märchen

Vortrag und Bilder von Veronika Drop

Gesang: Bernadette Pack, Sopran

Flügel: Katharina Büttner

Sonntag, 29. Mai 2022 um 19 Uhr

Ehemalige Synagoge Leutershausen

69493 Hirschberg, Hauptstr. 27

Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten

 

Veronika Drop führt mit einem Vortrag und Märchen in die Welt der jüdischen Kultur ein und umrahmt ihn mit ihren eigenen märchenhaften Bildern. Die schriftliche Sammlung der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm hat unsere Vorstellung von Märchen geprägt. Die Märchen der Juden aus dem Orient folgen einer völlig anderen Tradition und wurden mündlich überliefert. Viele aschkenasische Geschichten aus Europa, in denen oft eine starke religiöse Ausprägung erkennbar ist, existieren jedoch bereits seit Jahrhunderten in schriftlicher Form.

Passend zu den Märchen und Geschichten hat Bernadette Pack Lieder ausgesucht, die eine poetische, märchenhafte, manchmal auch rätselhafte Stimmung haben. Die erfahrene Pianistin und Liedbegleiterin Katharina Büttner sitzt am Flügel. Das Duo präsentiert Werke von Debussy, Satie, Clara Schumann, Rachmaninoff und Schönberg.

Mädchen – Veronika Drop

36 Ansichten des Kôsô Entotsu – Ein Märchen

Film von Peter Bösselmann
Heidelberg 2021, 57 Min

Vor einem Jahr wurde dieser Film veröffentlicht, an dem ich mit meiner Stimme als Sprecherin und Sängerin beteiligt war.

Heidelberg und Hokusai, zwei Clowns und das Märchen von der Republik Neuland.

>> ZUM FILM >>

FabuLust am Wolfsbrunnen

FabuLust

Norwegisches Märchen

Östlich der Sonne und westlich des Mondes

Donnerstag, 23. September 2021 um 19:30 Uhr

Wolfsbrunnensteige 15, 69118 Heidelberg

Anmeldung: info@wolfsbrunnen-kultur.de

Irmela Kopp erzählt auf ihre eigene sehr lebendige Art dieses Märchen für Erwachsene; gemeinsam mit Nelly Noack (Cello) und mir, Bernadette Pack (Gesang) nehmen wir als FabuLust unser Publikum mit auf die Reise durch mystische Welten.

NEUER TERMIN: 23. September 2021 – Aktualisiert im April 2021

*************************************************************

AUFGRUND DER AKTUELLEN BESTIMMUNGEN MÜSSEN WIR LEIDER ABSAGEN UND SUCHEN MOMENTAN EINEN NEUEN TERMIN IM SEPTEMBER 2021

Aktualisiert am 05.03.2021

Seit gut einem Jahr ist unser Auftritt bei „Kultur am Wolfsbrunnen“ geplant. Noch immer wissen wir nicht, ob wir spielen dürfen oder nicht – es bleibt uns nur die Hoffnung und deshalb laden wir ein!

Norwegisches Märchen

Östlich der Sonne und westlich des Mondes

Freitag, 19.03.2021 um 19.30 Uhr – leider ABGESAGT!!!

Wolfsbrunnensteige 15, 69118 Heidelberg

Anmeldung: info@wolfsbrunnen-kultur.de

Kaguya hime, die Mondprinzessin

Irmela Kopp erzählt das älteste überlieferte japanische Märchen, umrahmt von Bernadette Pack (Sopran) und Nelly Noack (Cello) mit Musik vergangener Epochen aus Europa.

Inmitten der Kinderkimonos der Sammlung Nakano bieten wir Taketori Monogatari dar, ein Märchen, welches bis heute in vielen Variationen in der japanischen Kultur lebendig ist.

Sonntag, 05. Januar 2020, 17.00 Uhr

Textilsammung Max Berk, Brahmsstr. 8, Heidelberg-Ziegelhausen

Tel. 06221 800317

https://www.museum-heidelberg.de/1361840.html